Entdecke Forscherkids

Erfahre mehr

Willkommen bei Forscherkids. Toll, dass du da bist – denn ich habe viel mit dir zu teilen. Ich bin hier, um mir mein Leben mit dem zu verdienen, was ich liebe. Und was ich liebe, ist zu bloggen. Die Forscherkids erfüllen mich mit Leidenschaft und ich glaube, dass sich diese Leidenschaft durch den innovativen und aufregenden Inhalt, den ich poste, auch auf meine Leser überträgt. Erkunde meine Website und alles, was ich zu bieten habe; vielleicht entfacht Forscherkids ja auch deine Leidenschaften. Viel Spaß beim Lesen und schön, daß du hier bist!:-)

 

Über mich

Ich glaube, dass man das Gesamtpaket mitbringen muss, um in der heutigen verrückten Welt Erfolg zu haben: eine eigenständige Persönlichkeit, einen Sinn für Humor – und was am Wichtigsten ist: authentisch sein. All diese Elemente haben mich dazu gebracht, Forscherkids in Jahr 2017 (die Facebookseite) zu gründen. Die Idee an sich gibt es aber schon viele, viele Jahre im Kopf der Gründerin und ist mein (=Sabine Streubel) persönliches ❤️Projekt!😊 Durchstöbere meine Seite und erfahre mehr über meine Interessen und Leidenschaften und erforsche Dinge, für die auch du dich begeisterst.

 
 
  • Sabine Streubel

Meine Fermentationsstory

Also ich habe es ja schon vor 20 Jahren gewusst, als ich damals mitten in meinem Biotechnologiestudium steckte: diese kleinen tollen Alleskönner namens Bakterien (ich meine natürlich nur die "Guten") werden irgendwann nochmal die heimlichen Stars auf diesen Planeten werden. Sie sorgen schon dafür, daß wie alle klares Wasser, klare Luft zum Atmen haben und ohne sie wären wir niemals nie in den Genus von Bier und Wein gekommen... Und da könnte ich jetzt noch einen ganzen Roman über die Heldentaten der kleinsten lebenden Organismen, genannt deshalb auch Mikroorganismen, schreiben. Ja, und jetzt sind sie endlich in aller Munde! Wir Menschen lernen sie endlich zu schätzen, denn was sie auch alles gesundheitlich für uns tun können, das haben ja vielleicht auch schon einige von euch in meinem Blogeintrag "Das Milchkefirexperiment" gelesen.


Aber irgendwie ist es auch eigenartig, oder? Da zerstören wir unseren Körper mit zu viel Zucker und Fetten plus unsere Umwelt durch diesen ganzen Industriekram noch dazu! Und dann gibt es diese kleinen Wesen, die das alles wieder "reparieren" können. Nicht nur uns, nein auch unsere tolle Natur retten sie tagtäglich! Und das ganz uneigennützig! Ja, sie wollen überhaupt gar nichts dafür! Vielleicht sollten wir uns diese Tatsache, dass die Natur uns auch noch dabei hilft, das zu erhalten, was der Mensch zerstört hat, mal wieder ins Bewusstsein rufen. Und dann einfach mal das Smartphone für ne halbe Stunde abschalten! Aber dazu an anderer Stelle mal mehr...


Ich möchte ja jetzt noch auf das Fermentieren zu sprechen kommen. Denn es ist so einfach damit zu beginnen und es bringt einen persönlich so so so viel! Ich habe mich in letzter Zeit öfters gefragt, warum ich das alles getan habe, was ich in den letzten 42 Jahren meines Lebens getan habe. Aber ich bin zu der Erkenntnis angelangt, daß es genau so richtig war und das alles genau so sein sollte. Mein Weg halt...aber ich will nicht philosophisch werden!


Aber genau deshalb schreibe ich das hier für Dich/ Euch! Das ist meine Aufgabe: Ich möchte wieder euren inneren "Kompass" richtig setzen. Was zählt wirklich im Leben? Wie möchte ich mein Leben leben? Das ist jeden natürlich völlig selbst überlassen. Aber ich möchte einen Anstoß geben, sich auch mal mit Dingen zu beschäftigen, die vielleicht noch nicht so alltäglich sind. Wie z. B. das Fermentieren. Ich habe es jetzt wieder für mich entdeckt und habe dadurch wieder gelernt unsere Lebensmittel wertzuschätzen, wieder mehr regionale und vor allem saisonale Produkte zu konsumieren. Und dadurch auch einfach frisches und vor allem unverpacktes Obst und Gemüse mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen auf den Teller zu haben. Also, wann fangt ihr an "neu" zu denken?


Mit meinen DIY Selbstgemacht Workshops habe ich eine Brücke für mich gefunden, um mit den Menschen in Verbindung zu kommen. Und es macht so einen Spaß, den Leuten zu erklären, was Fermentation eigentlich ist, nicht nur theoretisch, sondern natürlich auch praktisch.


Also, worauf wartet ihr noch? Schaut doch mal bei einem meiner nächsten Workshop vorbei und lasst auch ihr euch von Fermentationsfieber packen!;-) Für alle die unter euch, welche nicht aus Dresden kommen: ich komme auch gerne mal bei euch vorbei oder besucht doch mal eines meiner Webinars, welche bald hier bei Forscherkids.net angeboten werden. Ich freue mich auf euch und danke euch für eure Lesezeit!




27 Ansichten
 
Yellow Van

Nimm Kontakt auf

Glasewaldtstr. 37
01277 Dresden

+49 (0) 17623142997

 

Glasewaldtstr. 37
01277 Dresden

+49 (0) 17623142997

©2018 by Forscherkids. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now